About

Darf ich mich vorstellen?

Ich bin Andy.

Ein "Normalo" wie man heute sagt. Baujahr 84. Ein paar Kilo zuviel auf den Rippen...

Früher war ich ein Couch Potato wie viele andere.

Dann kam eine berufliche Veränderung, neue Arbeitskollegen... Ich wollte mehr gegen die überflüssigen Pfunde machen. Sportlich war ich noch nie! Hmm was tun? Da war doch was als Kind/Jugendlicher bevor das Auto kam... Das Mountainbike.... Mit meinem Kumpel bin ich da Sommer wie Winter regelmäßig nach der Schule durch den Ort geheizt, bis die Sonne unterging.

Also ab in den nächsten Bike Shop! "Was zum gucken obs mir taugt" war meine Begründung... Ich hatte keine Ahnung was da rumstand... Federgabel hatte ich nie... Zack Bumm, Focus MTB für 450€ gekauft. Schön war es ja schon! Stahlfedergabel, 3x10 Gänge (Wow!) und nen Seitenständer! Kettenschutzring fragte ich noch, aber als mich der Verkäufer ungläubig anschaute, revidierte ich das Gesagte wieder...

Kaum in der Arbeit hat das der eine Kollege schon spitzgekriegt und mich auf ne gemeinsame Tour eingeladen... Vor der Haustüre sozusagen.

Stand ich nun da in Jeans ohne Helm oder weiteres... Nicht mal eine Trinkflasche hatte ich.

Und der hat mich gleich die steilsten Rampen an unserem Hausberg hinaufgejagt die er gefunden hat. Dieses Brennen in den Beinen, der Blutgeschmack im Mund, das Brennen der Lunge... Andere hätten das Bike wahrscheinlich in den nächsten Fluss geworfen...

Ich nicht, warum? Keine Ahnung...

Es war dieses Gefühl den eigenen Schweinehund überwunden zu haben, die Ruhe im Wald, dieses Abenteuer... die Endorphine, das Adrenalin.

 

Ein paar Monate später stand ein Specialized Epic 29er Fully in der Garage... 1.Generation 29er.

Noch ein paar Monate später hat mich mein Kollege zum Marathon in Oberammergau angemeldet. Davor schon mal die Distanz gefahren, geschweige denn die Höhenmeter? Fehlanzeige! Und trotzdem schlug ich mich, für meine Verhältnisse hervorragend!

Der Rest, ist Geschichte.

Über die Gegenwart will ich Euch berichten.